Sie sind hier: Startseite / Aktuelles/ Presse / Doppeljubiläum am 8. Mai 2015 auf der Ordensburg Vogelsang

     Es sind noch
     
FSJ-PLÄTZE FREI!
     
Alle Infos hier;
     zur Bewerbung geht's
hier!  
     
    

DRK-Schwesternschaft „Bonn“ e.V. zum Weltrotkreuztag 2015 auf der Ordensburg Vogelsang (Eifel)

 


Die Teilnehmenden der Feier verewigten sich mit ihrer Unterschrift auf der Gästetafel.
Rolf Zimmermann, Gründer und Leiter des Rotkreuz-Museums, führte die Besucher in lebendiger und anschaulicher Weise durch die Ausstellung und machte so die Rotkreuz-Idee erlebbar.
Derzeitige Altenpflegeschüler/-innen des Fachseminars für Altenpflege in Euskirchen mit Nebenstellenleiterin Margot Ackermann (4.v.re.), Günter Rosenke, Landrat des Kreises Euskirchen (re.), Oberin Lioba Brockamp (li.) sowie Monika Cremer-Biermann, Gesamtleiterin der Akademie für Pflege, Gesundheit und Soziales der DRK-Schwesternschaft "Bonn" e.V. (2.v.li.)
"Warum Krokodile nicht lachen" erklärte Margit Hertlein dem Publikum in einem ausgelassenen Vortrag mit komödiantischen Elementen zu Gehirntheorie, Lachen und Businesserfolg.